Herzlich willkommen in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Peterzell-Römlinsdorf

Kirchtürme von Peterzell und Römlinsdorf

Zwei Kirchtürme -- ein Gesicht: gemeinsam sind Peterzell und Römlinsdorf stark.

Herzlich willkommen hier bei uns auf der Höhe zwischen Alpirsbach und Oberndorf!

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Unsere Kirchlichen Nachrichten, wie sie mit allen Angeboten jeweils Donnerstags für die kommende Woche im Nachrichtenblatt der Stadt Alpirsbach erscheinen, können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

laufende Woche

kommende Woche

Meldungen und Veranstaltungen


Pfarrer geht neue Wege

Pfarrer Georg Steffens wechselt voraussichtlich ab Sommer in Großraum Stuttgart

mehr

03.07.14 Hilfe aus der Luft

Heli-Familie Lehmann zu Gast beim "Offenen Abend" am 14. Juli

mehr

02.12.13 Peterzell und Römlinsdorf haben gewählt!

Wir gratulieren / Details auf unserer Wahlseite

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Auf der Grenze“

    Zum Landesprädikantentag am Sonntag, 21. Oktober, in Aalen werden rund 150 Teilnehmer erwartet. Landesprädikantenpfarrerin Tabea Granzow-Emden erklärt im Interview mit Ute Dilg, warum deren Dienst für die Evangelische Landeskirche in Württemberg so wichtig ist.

    mehr

  • Seminar Blaubeuren saniert

    Das Evangelische Seminar Blaubeuren feiert den Abschluss einer beinahe elfjährigen Sanierung mit einem Gottesdienst und einem Festakt. Rund 13 Millionen Euro haben die Baumaßnahmen gekostet. Landesbischof Frank Otfried July predigt, beim anschließenden Festakt sprechen unter anderem die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann sowie die Ulmer Prälatin Gabriele Wulz.

    mehr

  • Kirchen im Biosphärengebiet

    Es wurde fleißig gebuddelt und gepflanzt, gesägt und gehämmert in den sechs teilnehmenden Gemeinden des Projekts „Kirchen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Am Samstag, 20. Oktober, erhält das Projekt die Auszeichnung der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“.

    mehr